Facebook ist gerade offline, es geht nicht nur um dich.

Nein, deine Facebook-Probleme sind nicht auf deiner Seite. Im Moment ist Facebook offline und hat einige für mehrere Stunden ein- und ausgeschaltet. Die facebook app zeigt keine neuigkeiten mehr an, was kann man machen, wenn diese Problem besteht? Während einige Benutzer Glück beim Zugriff auf Facebook haben, wird es im Handumdrehen geladen. Für andere ist es einfach nicht das Laden. Der Ausfall betrifft auch Instagram und Whatsapp.

Facebook geht nicht

Leider wird dir keiner der untenstehenden Fehlerbehebungen helfen, denn es ist einfach kein Problem, das du beheben kannst. Du musst es nur abwarten.

  • Facebook ist einer dieser Dienste, auf die man nur schwer verzichten kann.
  • Du benutzt die App wahrscheinlich, um dich mit Freunden, Familie, Mitarbeitern und gelegentlichen Freidenossen zu verbinden, so dass es schwer ist, wieder aufzuspringen, wenn du feststellst, dass Facebook nicht mehr richtig funktioniert.
  • Glücklicherweise gibt es ein paar einfache Schritte, die du unternehmen kannst, um einige der häufigsten Facebook-Probleme zu lösen und/oder zu umgehen, die dir wahrscheinlich begegnen werden.
  • Wir haben am Ende auch noch ein paar Bonusfunktionen eingebaut!

Funktioniert Facebook nicht für dich? Wenn ja, gibt es einen sofortigen Workaround – die mobile Website von Facebook. Dies ist eine leichte, für den mobilen Browser optimierte App, die Ihnen fast alles bietet, was die Facebook-App Ihnen bieten kann – einschließlich Benachrichtigungen. Tatsächlich verlassen sich einige Leute vollständig auf die mobile Facebook-App und haben die Facebook-App vollständig deinstalliert. Dies kann dazu beitragen, die Akkulaufzeit auch auf Ihrem Handy zu verlängern. Tatsächlich haben wir eine ganze Liste von alternativen Facebook-Anwendungen.

Facebook funktioniert nicht? Lassen Sie es funktionieren

Aber nehmen wir an, dass Sie tatsächlich wollen, dass die App wie angekündigt funktioniert. Es gibt ein paar Dinge, die Sie tun können, um die Dinge in diesem Fall wieder zum Laufen zu bringen.

Stellen Sie zunächst sicher, dass die App im Google Play Store vollständig aktualisiert ist. Facebook schiebt häufig Updates für seine App heraus, um Sicherheitsupdates und Bugfixes zu erhalten. Infolgedessen können ältere Versionen der App nicht mehr funktionieren. Öffnen Sie zunächst die Einstellungen von Android und überprüfen Sie Ihren verfügbaren Speicherplatz. Wenn auf Ihrem Gerät weniger als 100 MB Speicherplatz verfügbar sind, müssen Sie möglicherweise etwas Platz freimachen, damit die App aktualisiert werden kann.

Sie können auch den Download des Updates abbrechen und neu starten. Wenn das nicht hilft, melden Sie sich von der Facebook-App ab und versuchen Sie den Download erneut. Wenn es nicht funktioniert, enthält Google Play eine Liste von Schritten, denen Sie folgen können, um Probleme beim Herunterladen einer App zu beheben.

Wenn dies fehlschlägt, können Sie versuchen, die Facebook-App zu deinstallieren, Ihr Gerät neu zu starten und die App aus dem Play Store neu zu installieren. Alternativ können Sie die neueste Facebook APK-Datei von Facebook direkt hier herunterladen:

Automatische Updates einschalten

Um sicherzustellen, dass du immer die neueste Version der Facebook-App verwendest, schalte automatische Updates für die App ein. Öffnen Sie dazu die Google Play Store App und suchen Sie nach Facebook. Sobald Sie es ausgewählt haben, tippen Sie auf die Ellipse in der oberen rechten Ecke der App-Seite und setzen Sie ein Häkchen in das Feld Auto-Aktualisierung.

Benachrichtigungen funktionieren nicht.

Benachrichtigungen sind das, was Sie darüber informiert, was auf Facebook passiert. Wenn sie aufhören zu arbeiten, kann es Kopfschmerzen geben. Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie Benachrichtigungen auf Systemebene aktiviert haben. Diese finden Sie in den Einstellungen Ihres Geräts. Normalerweise gehen Sie zu Anwendungen – Anwendungsmanager – Facebook – Benachrichtigungen. Stellen Sie sicher, dass Facebook berechtigt ist, Benachrichtigungen zu veröffentlichen. Wenn ja, überprüfen Sie die Benachrichtigungseinstellungen in der App, um sicherzustellen, dass sie richtig eingestellt sind. Tippen Sie auf das Hamburger-Menü (drei horizontale Linien) – Benachrichtigungseinstellungen. Von hier aus können Sie einstellen, welche Benachrichtigungen Sie erhalten und wie Sie benachrichtigt werden.

Bonus #1 – Datenschutz

Vor nicht allzu langer Zeit machte Facebook Schlagzeilen wegen der Berechtigungen, um die es gebeten hatte. Infolgedessen hat Facebook genau angegeben, welche Berechtigungen es angefordert hat und warum.

Der Grundgedanke dabei ist, dass App-Entwickler im Grunde genommen auf viele Facetten des Ökosystems eines Telefons zugreifen müssen, um normal zu funktionieren. Es ist sicherlich klug zu wissen, warum diese Genehmigungen beantragt werden. Aber es gibt drei Dinge, die man beachten sollte:

1. Nur weil eine App auf Ihre Kamera zugreifen muss, bedeutet das nicht, dass das Unternehmen Sie beim Duschen beobachten wird.

2. Wenn ein Unternehmen seriös ist, ist es wahrscheinlich in Ordnung. Nachdem wir das gesagt haben…..

3. Es ist Ihr Recht und Privileg, diese Fragen zum Datenschutz zu stellen.

Bonus #2 – Beta-Test

Möchten Sie das Neueste und Beste ausprobieren, was Facebook zu bieten hat? Facebook hat ein öffentliches Beta-System, für das du dich anmelden kannst. Es ist wichtig zu beachten, dass es wie bei jedem Beta-Programm Probleme mit der App geben kann, und Facebook warnt davor, dass sie die App wahrscheinlich mehrmals pro Woche aktualisieren wird. Wenn das alles in Ordnung klingt, können Sie auf diesen Link gehen und sich im Google Play Store anmelden (falls erforderlich). Dort tippen Sie auf „Beta-Tester werden“. Beachten Sie, dass Sie nach der Anmeldung bei Google Play durch Klicken auf die Schaltfläche „Beta-Tester werden“ tatsächlich in das Programm aufgenommen werden – es gibt keinen Bestätigungsdialog oder ähnliches.

Wenn du das Beta-Tester-Programm verlassen möchtest, ist dieser Link hier. Es ist das Gleiche – ein Klick auf den Link entfernt Sie aus dem Programm. Es gibt keinen Bestätigungsdialog.

Lesen Sie weiter: Instagram Tipps und Tricks: Tue es für das Gramm.

Funktioniert Facebook also nicht für dich? Jetzt wissen Sie, wie Sie die häufigsten Facebook-Probleme lösen und Ihre App wieder in Betrieb nehmen können. Glaubst du, wir haben etwas übersehen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen. Wir werden diesen Artikel regelmäßig aktualisieren, wenn es also noch etwas gibt, das du gerne sehen möchtest, lass es uns wissen!

Wie man versteckte Fotos von jemandem auf Facebook sieht

Zweifellos ist Facebook die größte Social-Networking-Site, die jemals mit über 1,94 Milliarden aktiven Nutzern erstellt wurde, die täglich rund 300 Millionen Fotos hochladen, und diese Zahlen werden mit der Zeit immer höher.

Facebook ist auch jeden Tag mit Sicherheits- und Datenschutzbedrohungen konfrontiert, und sie arbeiten ständig daran, es sicherer und privater zu machen, da das Facebook sehr um die Privatsphäre der Benutzer besorgt ist und sie alles tun, was es zu mehr Privatsphäre führt. Bei  facebook verborgene fotos sehen von Freunden aus der Freundesliste.
Aus Tausenden von Datenschutzfehlern auf Facebook sprach ich über einen, bei dem ein Benutzer die private Freundesliste von jemandem sehen kann, indem er eine Diagrammsuche durchführt, und es gab eine Google Chrome Erweiterung, um diese Aufgabe zu automatisieren, aber dieser Datenschutzfehler wurde behoben und die Erweiterung wurde aus dem Chrome Webstore entfernt.

Facebook Fotos

Beim Surfen auf der Grafiksuche von Facebook stieß ich auf eine einfache Grafiksuche, die es Ihnen ermöglicht, die versteckten Fotos von jemandem auf Facebook zu sehen.
Sobald ich versteckte Fotos sage, bedeutet es für dich versteckt, aber nicht für alle, es bedeutet auch nicht, dass du die privaten Fotos von jemandem sehen kannst.
Wenn du kein Freund von jemandem bist, dann kannst du die Fotos nicht sehen, auf denen sie von ihren Freunden markiert sind, auch wenn diese Fotos öffentlich sind.

Wie man die versteckten Fotos von jemandem auf Facebook enthüllt.

Versteckte Fotos aufdecken bedeutet „Fotos von jemandem sehen, die irgendwo öffentlich, aber für dich nicht sichtbar sind“.

Als Beispiel hat dein Freund ein Gruppenfoto öffentlich hochgeladen und dich in das Foto markiert, das für dich, deine Freunde und alle, die die Fotos deines Freundes überprüfen, sichtbar ist.
Aber wenn jemand deine Zeitleiste überprüft, kann er das Gruppenfoto nicht sehen, da es nicht von dir geteilt wird.
Durch irgendeinen Zufall, wenn jemand deine Fotos sehen möchte, in denen du markiert bist, dann muss er zuerst alle Fotos deines Freundes überprüfen, was hektisch und unmöglich ist, wenn deine Freundesliste versteckt ist.
Folge diesen Schritten, um versteckte Fotos von jemandem auf Facebook zu sehen.

Verfahren 1.

1. Gehen Sie zur Zeitachse der Person, deren Fotos Sie sehen möchten.
Es sollte wie folgt lauten: https://www.facebook.com/username
2. Jetzt müssen Sie die numerische Facebook-ID dieses Benutzers finden, um dies zu tun, können Sie zu diesem Artikel gehen, wo Sie mehrere Möglichkeiten finden können, die numerische ID mit den einfachsten verfügbaren Tricks zu erhalten.
Die Facebook-ID findest du auf dieser Seite.
3. Führen Sie eine Diagrammsuche auf Facebook durch wie – www.facebook.com/search/facebook_id/photos-of/

Peng, du siehst versteckte Fotos des Zielprofils.
Beispiel für die grafische Suche von Facebook, um versteckte Fotos zu sehen.
Als Beispiel nehme ich dieses Profil, um Ihnen den Prozess zu zeigen. https://www.facebook.com/srashti5[Sie sehen, dass es sehr wenige Fotos gibt, die sichtbar sind].
Jetzt finde ich die numerische ID des obigen Profils, indem ich die URL überprüfe, die die ID enthält.

Also habe ich die Facebook-ID für das obige Profil bekommen, die 100006135782680 ist.
Um die versteckten Fotos aufzudecken, müssen Sie eine Grafiksuche auf Facebook durchführen, wie z.B. –
https://www.facebook.com/search/Numeric_ID/Fotos von
Um versteckte Fotos des obigen Profils zu sehen, muss ich die URL so aussehen lassen –
https://www.facebook.com/search/100006135782680/photos-of/ kopieren Sie nun die URL und fügen Sie sie in die Adressleiste Ihres Browsers ein und drücken Sie die Eingabetaste.
Von hier aus kannst du versteckte Fotos des obigen Profils sehen –

Wenn Sie die gezeigten Fotos überprüfen, werden Sie feststellen, dass diese Fotos öffentlich sind, wo der Zielbenutzer markiert ist.

Verfahren 2

Diese Methode ist nichts Neues außer einer Google Chrome Erweiterung, die den oben genannten Prozess automatisiert und Sie müssen nur auf eine Schaltfläche klicken.
Gehen Sie zu diesem Link und fügen Sie die Chrome-Erweiterung zu Ihrem Google Chrome hinzu.
Gehen Sie nun zur Timeline des Zielbenutzers und klicken Sie auf das PictureMate-Symbol in der rechten oberen Ecke von Chrome.
Es findet die numerische ID und führt die Diagrammsuche für Sie durch.
Aber diese Erweiterung wird Ihnen viele Redirect-Anzeigen zeigen, die ziemlich ärgerlich sind, daher empfehle ich sie nicht.
Jetzt hast du einen Trick, um versteckte Fotos auf der Facebook-Seite zu sehen. Was glaubst du, was ich in Kommentaren wissen sollte?
Auch gelesen-

  • So finden Sie die Facebook-ID von Profil, Seite, Beitrag, Fotos und eindeutiger Verwendung von IDs
  • Reverse Phone Lookup auf Facebook ist das Lieblingswerkzeug von Scammer.
  • Tipps zur Sicherheit und Sicherung auf Facebook
  • Wie man aufgezeichnete Videos auf Facebook live streamt
  • Haftungsausschluss – Das obige Profil wird während des Schreibens dieses Artikels zufällig von Facebook ausgewählt, wenn dies dein Profil ist und du nicht hier erwähnt werden möchtest, dann kontaktiere uns, um es zu entfernen.

Wie zeigt man die Wochennummern im Kalender in Outlook an?

Nehmen wir an, Sie werden in diesem Jahr einen Arbeitsplan von der 20. bis 25. Woche erstellen. Es kann schwierig sein, schnell herauszufinden, welche Tage die 20. – 25. Woche beinhalten. Eigentlich können wir die Wochenzahlen vor Kalendern in Outlook anzeigen. Hier wird besprochen, wie man die Wochenzahlen im Kalender in Microsoft Outlook anzeigt.

Wochennummer im Kalender in Outlook 2010 und 2013 anzeigen

Wochennummer im Kalender in Outlook 2007 anzeigen

Kutools für Outlook: Über 100 neue erweiterte Tools für Outlook.
Registerkarte Büro Aktivieren Sie Tabbed Editing und Browsing in Office, genau wie Chrome, Firefox, IE 8/9/10.
Klassisches Menü: Holen Sie alte Menüs und Symbolleisten zurück zu Office 2007, 2010, 2013, 2016 und 2019.
Pfeil blau rechts BlaseShow Week Numbers In Calendar In Outlook 2010 And 2013
Um Wochennummern im Kalender in Microsoft Outlook 2010 und 2013 anzuzeigen, gehen Sie bitte wie folgt vor:

Schritt 1: Klicken Sie auf Datei > Optionen.

Schritt 2: Klicken Sie im Dialogfeld Outlook-Optionen auf den Kalender in der linken Leiste.

Schritt 3: Gehen Sie zum Abschnitt Anzeigeoptionen und aktivieren Sie die Option Wochennummern in der Monatsansicht und im Datennavigator anzeigen. Siehe folgenden Screenshot:

Schritt 4: Klicken Sie auf die Schaltfläche OK.

Dann wurden die Wochennummern im Datumsnavigator in der To-Do-Leiste hinzugefügt. Übrigens, Sie können die To-Do-Leiste öffnen, indem Sie auf Ansicht > To-Do-Leiste > Normal klicken.

Schritt 5: Wechseln Sie zur Kalenderansicht, indem Sie im Navigationsbereich auf den Kalender klicken und einen Kalender öffnen.

Schritt 6: Zeigen Sie den Kalender in der Monatsansicht an, indem Sie auf der Registerkarte Ansicht auf die Schaltfläche Monat klicken.

Dann werden die Wochennummern vor dem geöffneten Kalender angezeigt

Siehe Screenshot:

Pfeil blau rechts BlaseShow Week Numbers In Calendar In Outlook 2007
Wenn Sie Microsoft Outlook 2007 verwenden, können Sie Wochennummern in Kalendern mit folgenden Schritten anzeigen:

Schritt 1: Klicken Sie auf Extras > Optionen.

Schritt 2: Klicken Sie im Dialogfeld Optionen auf die Schaltfläche Kalenderoptionen auf der Registerkarte Einstellungen.

Schritt 3: Aktivieren Sie im Dialogfeld Kalenderoptionen die Option Wochennummern in der Monatsansicht anzeigen und Datumnavigator im Abschnitt Kalenderoptionen. Siehe Screenshot:

Schritt 4: Klicken Sie in jedem Dialogfeld auf alle OK-Schaltflächen.

Schritt 5: Wechseln Sie zur Kalenderansicht, indem Sie im Navigationsbereich auf den Kalender klicken.

Schritt 6: Öffnen Sie einen Kalender und zeigen Sie ihn in der Monatsansicht an, indem Sie oben in diesem Kalender auf die Schaltfläche Monat klicken.

Dann sehen Sie die Wochennummern vor dem geöffneten Kalender und im Datennavigator.

Wie Sie Ihr Wi-Fi-Netzwerk mit einem alten Router erweitern können

Wenn Sie auf einen schnelleren, besseren Router umsteigen, werfen Sie Ihren alten nicht weg. Ob durch Lager oder kundenspezifische Firmware, können Sie es wahrscheinlich in einen Repeater verwandeln, der das Signal Ihres Wi-Fi in die dunklen Ecken Ihres Hauses übertragen kann.

Früher hatten wir eine kleinere Auswahl an Wi-Fi-Routern und Technologien. Die meisten von uns verwendeten 802.11g Router für eine tolerierbare 54mbps Verbindung. Dann kam 802.11n hinzu und gab uns drahtlosen Netzwerken einen dringend benötigten Geschwindigkeitsschub, aber mit einigen Einschränkungen. In diesem Jahr hat sich ein noch schnellerer Standard – 802.11ac – durchgesetzt, der die drahtlose Datenübertragung um einiges schneller macht als wir es von einer herkömmlichen kabelgebundenen Verbindung erwarten können. Inzwischen hast du wahrscheinlich einen alten Router, der herumliegt und mit dem du dein Signal verstärken kannst. Leider, wenn Sie gerade aktualisiert haben, bietet dieser Router wahrscheinlich langsamere Geschwindigkeiten als Ihr neuer. Sie können es zwar nicht auf magische Weise schaffen, schnellere Übertragungsraten zu erzielen, aber es kann Ihnen ein Signal geben, bei dem Sie bisher keins bekommen konnten. Wenn Sie jedoch Geschwindigkeit benötigen, müssen Sie möglicherweise eine alternative signalverstärkende Route in Betracht ziehen. Wir werfen einen Blick auf die DIY-Methoden in diesem Beitrag, schlagen aber auch ein paar andere Optionen am Ende für diejenigen unter euch vor, die etwas Besseres als alte Hardware benötigen.

Was ist 802.11ac und wird es mein Wi-Fi schneller machen?

Was Sie brauchen werden

Wenn Sie einen reichweitenstarken Wi-Fi-Repeater erstellen, variiert das, was Sie benötigen. Einige Router haben eine eingebaute Repeater-Funktionalität. Andere benötigen eine benutzerdefinierte Firmware, um die Arbeit zu erledigen. Werfen Sie einen Blick auf diese Liste, bevor Sie beginnen, aber achten Sie sorgfältig auf das, was Sie haben, weil Sie vielleicht nicht alles darauf brauchen.

Ein alter Router: „Alt“ bedeutet, dass ein Router nicht mehr in Gebrauch ist, kein Router, der Anspruch auf Altersvorsorge hat. Je neuer Ihr „alter“ Router ist, desto besser funktioniert er, denn er kommt den Netzwerkgeschwindigkeiten Ihres neuen Routers näher (oder entspricht ihnen). Im Grunde genommen benötigen Sie einen Router, den Sie in einen Repeater umwandeln können und der bedeutet, dass Sie Ihr Netzwerk nicht mehr betreiben müssen.

Benutzerdefinierte Firmware: Sie benötigen möglicherweise eine benutzerdefinierte Firmware, um einen reichweitenstarken Wi-Fi-Repeater aus Ihrem „alten“ Router zu erstellen. Auf der Admin-Seite deines Routers findest du heraus, ob du ihn bereits in einen Repeater verwandeln kannst. Wenn nicht, sollten Sie sich DD-WRT ansehen, um zu überprüfen, ob es Ihren Router unterstützt. Einige bevorzugen OpenWRT und Tomato, weil die Entwicklung von DD-WRT in den letzten Jahren stark zurückgegangen ist, aber es bietet dennoch die einfachste Möglichkeit, einen drahtlosen Repeater zu entwickeln. Dennoch werden wir später kurz auf Tomato und OpenWRT eingehen.
Eine Büroklammer oder ein Stift: Wenn alles gut geht, brauchst du keines dieser beiden Dinge. Wenn nicht, müssen Sie möglicherweise Ihren Router zurücksetzen. Fehler können beim Herumspielen mit den Router-Einstellungen auftreten, und in diesem Fall können Sie aus Versehen den Admin-Bereich Ihres alten Routers unzugänglich machen. In diesem Fall halten Sie einen Stift oder eine Büroklammer bereit, um auf die Reset-Taste zu drücken, damit Sie sich schnell von allen Problemen erholen können.
Wie du sehen kannst, brauchst du nicht viel, um anzufangen. Wenn die Serien-Firmware Ihres Routers bereits über eine Wi-Fi-Wiederholungsfunktion verfügt, fahren Sie mit dem nächsten Abschnitt fort. Wenn nicht, überspringen Sie es und gehen Sie zum folgenden Abschnitt für benutzerdefinierte Firmware.

Verwandeln Sie Ihren Router in einen Repeater mit Standard-Firmware

Eine Reihe moderner Router bieten Repeater-Funktionalität sofort nach dem Auspacken. Obwohl wir nicht für jeden einzelnen Router auf dem Markt Anleitungen zur Verfügung stellen können, können wir Ihnen eine grundlegende Anleitung zur Aktivierung dieser Funktion und deren Einrichtung geben. Bevor wir anfangen, ist hier eine Liste der Marken, die wir kennen, die Repeater-Funktionalität auf einigen Routern anbieten:

Linksys (offizielle Dokumentation)
Belkin (offizielle Dokumentation für die Überbrückung)
Apple (offizielle Dokumentation)
Nachdem Sie sich vergewissert haben, dass Sie einen Router mit dieser Funktionalität eingebaut haben, führen Sie diese Schritte aus.