Finden Bitcoin-Benutzer mehr Verwendung in seiner tokenisierten Form?

Finden Bitcoin-Benutzer mehr Verwendung in seiner tokenisierten Form?

Bitcoin war eine Krypto-Währung, die ständig nachgefragt wurde. Kürzlich markierten Bakkt Bitcoin-Futures ein Allzeithoch bei den physisch abgerechneten Bitcoins, während die in Tokens umgewandelte Version von Bitcoin Profit im Bereich der dezentralisierten Finanzen [DeFi] ihren Höhepunkt erreicht hat. Auch wenn der Spotmarkt im Moment langweilig erscheinen mag, liefen im Hintergrund wichtige Aktivitäten ab.

Tokenisierung von Bitcoin und Aufstieg von DeFi

Die dezentralisierte Finanzinfrastruktur wurde durch den sinkenden Spotmarkt ziemlich hart getroffen. Der DeFi-Sektor erholte sich jedoch in den letzten Tagen, als der auf der Plattform festgelegte Gesamtwert 8,5 Milliarden Dollar überstieg. Dies war eine Erholung von 39,5% in sechs Tagen, und der Markt zeigte immer noch eine starke Aufwärtsdynamik.

In ähnlicher Weise wurde Bitcoin zunehmend tokenisiert, um Zugang zu dezentralisierten Finanzprotokollen zu erhalten. Daten zufolge war Bitcoin im Wert von über 1 Milliarde Dollar derzeit in DeFi gesperrt.

DeFiPulse deutete an, dass sich fast 99,844k BTC derzeit in Defi befanden, aber der Höchststand lag bei 101,655k BTC zu Beginn des heutigen Tages. Das war mehr als das 23-fache der BTC, die in das Liquid Network [2.593 BTC] und das Lightning Network [1.069 BTC, öffentliche Kanäle] eingespeist wurde. Bei Wrapped Bitcoin [wBTC] war die BTC mit 67 % der Gesamtmenge an Bitcoin in der Ethereum-Blockkette laut Bitcoin Profit am höchsten, wie aus den von Arcane Research erhobenen Daten hervorgeht.

Bitcoin macht fast 5% der TVL in DeFi aus, was auf einen Anstieg des Anteils der BTC an der DeFi-Kapitalisierung hindeutet, der in den letzten dreieinhalb Monaten um 150% gestiegen ist.

Weitere Faktoren, die die Expansion von BTC in das DeFi-Ökosystem beeinflusst haben, könnten die Einführung der stärker dezentralisierten Virtual Machine von Ren und RenBTC sein. Obwohl wBTC das führende Tokenisierungsprotokoll von total BTC gesperrt war, lag Ren’s Virtual Machine nicht weit dahinter, als sie seit ihrer Einführung im Mai 21.500 BTC im Wert von 230 Millionen Dollar tokenisierte. Beide Protokolle haben es geschafft, die Anzahl der gesperrten Bitcoin innerhalb von 30 Tagen mehr als zu verdoppeln, wobei wBTC immer noch ein größeres BTC-Volumen als Ren anzog.